.

Gute porno seiten kostenlose sexy geschichten

Um den Eisprung herum wird sie mehr feucht werden als an anderen Tagen. Ich bin zwar auch nicht ganz sicher, ob du das gemeint hast? Aber etwas anderes kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen.

Vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, mal anders normalerweise wenn ich den finger in die scheide stecke ist sie sehr eng das kenne ich schon 17 jahre nur einmal da war es nicht so da war die scheide grösser viel grösser vieleicht ist das besser beschrieben. Man kann also nicht sagen zu der Uhrzeit ist die Vagina besonders weit. Die Scheide ist ein Muskelschlauf, den man willkürlich als auch nicht willkürlich anspannen kann. Man kann auch verkrampfen und die Scheide wird sehr eng.

Ist deine Frau denn richtig feucht wenn ihr miteinader schlaft, hat sie Schmerzen dabei? Ist sie stark errigiert, produzieren Drüsen Schleim. Dieser Schleim macht die Vagina feucht und somit für den Verkehr schlüpfrig. Es kann sein, dass deine Frau bei diesem Mal besonders feucht war. Vielleicht fragst du sie mal was ihr besonders gefällt, oder ihr lasst euch mehr Zeit beim Vorspiel.

Beantwortet das deine Frage? Nein, Holger, das ist doch Blödsinn. Die Scheide ist nicht weiter nach dem Sex sondern dann wenn die Frau bereit ist für Sex.

Wenn man Lust empfindet, dann wird die Scheide feucht und weitet sich und du kannst den Finger oder Penis leichter einführen.

Nach dem Sex vergeht das wieder, weil die Frau dann nicht mehr feucht ist. Das ist wirklich kein Zeichen, dass sie fremd gegangen ist. Es wäre auch unfair ihr das deswegen vorzuwerfen. Je erregter der Körper, desto mehr dieses natürlichen Gleitmittels tritt aus. Nur jede dritte Frau kommt beim Geschlechtsverkehr allein durch Penetration zum Orgasmus, die meisten Damen brauchen eine explizite Stimulation der empfindlichen Stellen der Vagina.

Haben Sie schon diese eine spezielle Berührung rausgefunden, mit der Sie Ihre Liebste garantiert in den Wahnsinn treiben? Wenn ja, gratulieren wir Ihnen. Trotzdem raten wir, sich damit nicht für immer erfolgreich zu fühlen. Wer die Hotspots der Liebsten kennt, neigt dazu, sie stets auf dieselbe Weise zu berühren. Das kann zur Folge haben, dass die Partnerin sich bald langweilt. Wenn Sie Ihre Partnerin jedoch mit vielseitigen Techniken verwöhnen und sich langsam zum Schlüssel-Move tasten, verzögern und intensivieren Sie den Orgasmus.

Hier kommen die 17 besten Tricks. Frauen wollen am CUV verwöhnt werden. Es gibt eine winzige Hautfalte, die den Kitzler bedeckt, wenn die Frau noch nicht vollständig erregt ist. Diese Falte ist eine Verlängerung der inneren Schamlippen und kann sehr empfindlich auf Berührungen reagieren. Sie ist sozusagen die Vorhaut der Klitoriseichel. Wenn Ihre Partnerin noch nicht so erregt ist, dass sich die Haut von selbst zurückgezogen hat, lohnt es sich, damit zu spielen.

Um den geheimnisvollen G-Punkt zu finden, verwenden die meisten Männer folgende Technik: Sie führen einen Finger in die Vagina ein und krümmen ihn zur Bauchdecke, sodass sie die obere Scheidenwand erreichen. Dort sollten Sie einen rauen Fleck ertasten. Aber was, wenn diese Technik nicht funktioniert? Geben sie nicht so schnell auf! Der G-Punkt liegt nämlich nicht immer in der Mitte der oberen Scheidenwand.

Er kann sich auch weiter rechts oder links befinden. Dabei ist Voraussetzung, dass die Partnerin schon erregt ist. Denn dann schwillt die kleine raue Fläche etwas an. Ist die Partnerin nicht erregt, endet die Suche meist erfolglos.

Von der Klitoris bis zum G-Punkt. Das regt den Blutfluss an und beschleunigt ihre Erregung auf sanfte Art und Weise. Viele Damen empfinden diese Technik als sehr einfühlsam. Wenn sie sich zuerst den weniger empfindlichen Regionen hingeben, kann das die Erregung der Dame extrem steigern.

Widerstehen Sie dem Reiz, sofort ihren Kitzler zu berühren. Heizen Sie die Partnerin stattdessen zuerst an, sodass sie diese Berührung kaum erwarten kann.

Das ist auch die häufigste Methode, mit der die Damen sich bei der Selbstbefriedigung selbst verwöhnen. Bei sexueller Erregung zieht sich der Muttermund etwas zurück.

Aber nicht soweit, dass Sie ihn nicht mit dem Finger erreichen könnten. Um die Zervix zu ertasten, führen Sie einen Finger soweit in die Vagina ein, bis sie Widerstand spüren. Dort angekommen, können Sie sanft massieren. Weil einige Frauen dort sehr empfindlich sind, sollten Sie genau auf die Reaktion Ihrer Partnerin achten.

Zuerst noch einmal etwas Anatomie-Unterricht: Über der Vagina liegt der Venushügel. Er wird auch "Mons pubis" genannt. Dort sitzen normalerweise Fettgewebe und Schamhaare. Wenn Sie mit dem Venushügel spielen, stimulieren Sie indirekt die Clit. Wenn die Partnerin gewöhnlich auf dem Rücken liegt, während Sie sie streicheln, hockt sie dieses Mal, kniet auf allen Vieren oder lehnt an einer Wand. Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass schnelles Hinein- und Hinausgleiten in die Vagina den Damen nicht zu höchsten Gefühlen verhilft.

Doch wenn Sie die Technik etwas abwandeln, ändert sich das drastisch. Da die meisten Nervenenden im vorderen Drittel der Vagina liegen, ist sie dort besonders empfindlich. Führen Sie zwei oder drei Finger ein und verweilen Sie länger als sonst im Scheideneingang. Winzige Bewegungen reichen aus, um Sie zu erregen. Als wenn Sie Klavier spielen würden, tippen Sie dabei sanft mit dem Fingern. Später können Sie auch die Clit sanft antippen. Rhythmische, kleine Bewegungen sind die einfachste Methode, um bei Frauen die Vorfreude auf den Orgasmus anzuheizen.

Dieser Tipp lehnt sich an die Reiterstellung an. Die Hand legen Sie an ihren Po. Dann bewegen Sie ihren Arm, sodass ihre Vulva daran reibt.


Man kann also nicht sagen zu der Uhrzeit ist die Vagina besonders weit. Die Scheide ist ein Muskelschlauf, den man willkürlich als auch nicht willkürlich anspannen kann. Man kann auch verkrampfen und die Scheide wird sehr eng. Ist deine Frau denn richtig feucht wenn ihr miteinader schlaft, hat sie Schmerzen dabei?

Ist sie stark errigiert, produzieren Drüsen Schleim. Dieser Schleim macht die Vagina feucht und somit für den Verkehr schlüpfrig. Es kann sein, dass deine Frau bei diesem Mal besonders feucht war. Vielleicht fragst du sie mal was ihr besonders gefällt, oder ihr lasst euch mehr Zeit beim Vorspiel. Beantwortet das deine Frage? Nein, Holger, das ist doch Blödsinn. Die Scheide ist nicht weiter nach dem Sex sondern dann wenn die Frau bereit ist für Sex.

Wenn man Lust empfindet, dann wird die Scheide feucht und weitet sich und du kannst den Finger oder Penis leichter einführen. Nach dem Sex vergeht das wieder, weil die Frau dann nicht mehr feucht ist. Das ist wirklich kein Zeichen, dass sie fremd gegangen ist. Es wäre auch unfair ihr das deswegen vorzuwerfen.

Übrigens verändert sich auch der Schleim während des Zyklus. Am Anfang ist die Scheide recht trocken, Richtung Zyklusmitte produziert die Vagina mehr Schleim, er wird flüssiger und klar und somit durchgängiger für Spermien. Mach dir doch darüber nicht so viele Gedanken. Zeigt euch gegenseitig was euch gefällt damit eure Erregung steigt und somit auch die Befeuchtung der Vagina!

Ermöglicht wird das einerseits durch die in alle Richtungen dehnbaren Muskeln, andererseits durch eine besondere Schleimhautvariante: Die Vagina ist mit Schleimhaut ausgekleidet, die in vielen Falten anliegt und sich bei Bedarf ausbreitet. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Das wohl im Zusammenhang mit jahrtausendlanger, angstbesetzter Fortpflanzung die Hure und ihr Bankert, bzw. Du musst Kinder bekommen. Kinder scheinen schon wieder eine Bedrohung der Existenz, denn Mütter werden am Arbeitsmarkt gemieden. Es wundert mich, dass dieses Organ überhaupt noch existiert. Aber die Evolution scheint geduldig. Dinge die ich nicht glaube und noch nie gesehen habe, Zitat: Die inneren Schamlippen können zwei bis zehn Zentimeter lang Nehmen wir mal die 10cm an, wo bitte gibt es 30cm lange innere Schamlippen?

Danke für Ihre Bewertung! Dabei gibt es eine ganze Reihe von wissenswerten bis kuriosen Fakten, die es wert sind zu kennen: Die Wahrheit über den Orgasmus. Gewichte heben mit der Vagina Gut trainierte Vaginalmuskeln sind extrem leistungsstark: Scheidenkrampf bedroht den Penis Verkrampfen sich die Vaginalmuskeln, kann das den Penis in der Scheide festhalten.

Dehnungswunder Vagina Die Scheide kann sich extrem dehnen. Warum Selbstbefriedigung für die Beziehung wichtig ist. Nie wieder schlechter Sex: Nächste Seite Seite 1 2. G-Punkt Klitoris Scheidenkrampf Vagina. Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Sie waren einige Zeit inaktiv. Ihr zuletzt gelesener Artikel wurde hier für Sie gemerkt. Bürstner ixeo it g kaufen Opel Astra g Coupe kaufen Puch g gebraucht deutschland Güldner g kaufen Mercedes g cdi professional kaufen Mercedes g klasse gebraucht bundeswehr Mercedes g Professional gebraucht Mercedes g cdi gebraucht Mercedes g 4x4 kaufen Mercedes g gebraucht.

Schizophrenie ist Preis für Hirnwachstum. Bluttest erkennt 10 Tumorarten im Frühstadium.

...

Die Scheide kann sich extrem dehnen. Diese enorme Elastizität ist wichtig für die Geburt. Ermöglicht wird das einerseits durch die in alle Richtungen dehnbaren Muskeln, andererseits durch eine besondere Schleimhautvariante: Die Vagina ist mit Schleimhaut ausgekleidet, die in vielen Falten anliegt und sich bei Bedarf ausbreitet.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Das wohl im Zusammenhang mit jahrtausendlanger, angstbesetzter Fortpflanzung die Hure und ihr Bankert, bzw. Du musst Kinder bekommen.

Kinder scheinen schon wieder eine Bedrohung der Existenz, denn Mütter werden am Arbeitsmarkt gemieden. Es wundert mich, dass dieses Organ überhaupt noch existiert.

Aber die Evolution scheint geduldig. Dinge die ich nicht glaube und noch nie gesehen habe, Zitat: Die inneren Schamlippen können zwei bis zehn Zentimeter lang Nehmen wir mal die 10cm an, wo bitte gibt es 30cm lange innere Schamlippen? Danke für Ihre Bewertung! Dabei gibt es eine ganze Reihe von wissenswerten bis kuriosen Fakten, die es wert sind zu kennen: Die Wahrheit über den Orgasmus.

Gewichte heben mit der Vagina Gut trainierte Vaginalmuskeln sind extrem leistungsstark: Scheidenkrampf bedroht den Penis Verkrampfen sich die Vaginalmuskeln, kann das den Penis in der Scheide festhalten.

Dehnungswunder Vagina Die Scheide kann sich extrem dehnen. Warum Selbstbefriedigung für die Beziehung wichtig ist. Nie wieder schlechter Sex: Nächste Seite Seite 1 2.

G-Punkt Klitoris Scheidenkrampf Vagina. Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken. Sie waren einige Zeit inaktiv. Ihr zuletzt gelesener Artikel wurde hier für Sie gemerkt. Bürstner ixeo it g kaufen Opel Astra g Coupe kaufen Puch g gebraucht deutschland Güldner g kaufen Mercedes g cdi professional kaufen Mercedes g klasse gebraucht bundeswehr Mercedes g Professional gebraucht Mercedes g cdi gebraucht Mercedes g 4x4 kaufen Mercedes g gebraucht.

Viele Damen empfinden diese Technik als sehr einfühlsam. Wenn sie sich zuerst den weniger empfindlichen Regionen hingeben, kann das die Erregung der Dame extrem steigern. Widerstehen Sie dem Reiz, sofort ihren Kitzler zu berühren. Heizen Sie die Partnerin stattdessen zuerst an, sodass sie diese Berührung kaum erwarten kann.

Das ist auch die häufigste Methode, mit der die Damen sich bei der Selbstbefriedigung selbst verwöhnen. Bei sexueller Erregung zieht sich der Muttermund etwas zurück. Aber nicht soweit, dass Sie ihn nicht mit dem Finger erreichen könnten. Um die Zervix zu ertasten, führen Sie einen Finger soweit in die Vagina ein, bis sie Widerstand spüren. Dort angekommen, können Sie sanft massieren. Weil einige Frauen dort sehr empfindlich sind, sollten Sie genau auf die Reaktion Ihrer Partnerin achten.

Zuerst noch einmal etwas Anatomie-Unterricht: Über der Vagina liegt der Venushügel. Er wird auch "Mons pubis" genannt. Dort sitzen normalerweise Fettgewebe und Schamhaare. Wenn Sie mit dem Venushügel spielen, stimulieren Sie indirekt die Clit. Wenn die Partnerin gewöhnlich auf dem Rücken liegt, während Sie sie streicheln, hockt sie dieses Mal, kniet auf allen Vieren oder lehnt an einer Wand.

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass schnelles Hinein- und Hinausgleiten in die Vagina den Damen nicht zu höchsten Gefühlen verhilft. Doch wenn Sie die Technik etwas abwandeln, ändert sich das drastisch. Da die meisten Nervenenden im vorderen Drittel der Vagina liegen, ist sie dort besonders empfindlich. Führen Sie zwei oder drei Finger ein und verweilen Sie länger als sonst im Scheideneingang.

Winzige Bewegungen reichen aus, um Sie zu erregen. Als wenn Sie Klavier spielen würden, tippen Sie dabei sanft mit dem Fingern. Später können Sie auch die Clit sanft antippen. Rhythmische, kleine Bewegungen sind die einfachste Methode, um bei Frauen die Vorfreude auf den Orgasmus anzuheizen. Dieser Tipp lehnt sich an die Reiterstellung an. Die Hand legen Sie an ihren Po.

Dann bewegen Sie ihren Arm, sodass ihre Vulva daran reibt. Finden Sie einen Rhythmus, der der Partnerin gefällt. Warum nur eine Hand verwenden, wenn Sie der Dame mit zweien noch mehr Freude bereiten können? Mit der anderen Hand stimulieren Sie ihre Klitoris. So haben Sie nicht nur einen besseren Zugang zu ihren Hotspots, die Dame fühlt sich auch sehr freizügig — das kann sie ordentlich erregen. Am liebsten würden Sie sie gleich ganz nackt sehen. Doch es kann die weibliche Erregung intensivieren, wenn Sie die Dame zuerst über dem Höschen streicheln.

Ideal eignet sich ein glatter Satinslip. Doch dann schieben Sie es nur zur Seite und setzen die Handarbeit fort. Der Reiz des Verbotenen turnt sie an. Eine Frau beim Masturbieren zu beobachten, ist der beste Weg, um zu lernen, was sie erregt. Doch nicht jede Frau verwöhnt sich selbstbewusst und freizügig vor ihrem Mann. Es hilft ihr, wenn Sie Ihre Hand auf die Ihrer Partnerin legen und sie bitten, Ihnen zu zeigen, wie sie sich selbst verwöhnen würde.

Gehen Sie auf eine gemeinsame Reise auf ihrem Körper. Merken Sie sich ihre Bewegungen gut! Das klassische Auf- und Ab- und Rechts- und Linksstreichen ist unbestreitbar ein guter Weg, um den Kitzler zu stimulieren. Doch damit sind die Möglichkeiten, ihren Hotspot zu verwöhnen, nicht ausgeschöpft. Versuchen Sie einmal folgende Erweiterung: Umkreisen Sie den Kitzler und nehmen Sie sie dann zwischen beide Finger. Drücken Sie sanft zu, als würden Sie ein Kaugummi zwischen den Fingern behutsam kneten.

Frauen wissen sehr gut, welche Berührungen bei ihnen für Glücksgefühle sorgen. Trotzdem gibt es noch Empfindungen, von denen sie bisher nichts ahnten. Mit Sexspielzeug sind solche neuartigen Gefühle möglich. Druckwellen-Vibratoren stimulieren beispielsweise sanft aber sehr effektiv die Clit. Gekrümmte Vibratoren erregen den G-Punkt. Mit einem festen Dildo, zum Beispiel aus Hartglas, können Sie versuchen, die druckempfindlichen Ausläufer des Kitzlers im Inneren der Scheide zu finden.

An manchen Tagen wird die Dame an den inneren Klitorisausläufern sehr empfindlich sein, an anderen weniger.


Swingerclub thüringen bilder von feuchten muschis


Wenn die Partnerin gewöhnlich auf dem Rücken liegt, während Sie sie streicheln, hockt sie dieses Mal, kniet auf allen Vieren oder lehnt an einer Wand. Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass schnelles Hinein- und Hinausgleiten in die Vagina den Damen nicht zu höchsten Gefühlen verhilft.

Doch wenn Sie die Technik etwas abwandeln, ändert sich das drastisch. Da die meisten Nervenenden im vorderen Drittel der Vagina liegen, ist sie dort besonders empfindlich. Führen Sie zwei oder drei Finger ein und verweilen Sie länger als sonst im Scheideneingang. Winzige Bewegungen reichen aus, um Sie zu erregen. Als wenn Sie Klavier spielen würden, tippen Sie dabei sanft mit dem Fingern.

Später können Sie auch die Clit sanft antippen. Rhythmische, kleine Bewegungen sind die einfachste Methode, um bei Frauen die Vorfreude auf den Orgasmus anzuheizen. Dieser Tipp lehnt sich an die Reiterstellung an. Die Hand legen Sie an ihren Po.

Dann bewegen Sie ihren Arm, sodass ihre Vulva daran reibt. Finden Sie einen Rhythmus, der der Partnerin gefällt. Warum nur eine Hand verwenden, wenn Sie der Dame mit zweien noch mehr Freude bereiten können? Mit der anderen Hand stimulieren Sie ihre Klitoris. So haben Sie nicht nur einen besseren Zugang zu ihren Hotspots, die Dame fühlt sich auch sehr freizügig — das kann sie ordentlich erregen. Am liebsten würden Sie sie gleich ganz nackt sehen.

Doch es kann die weibliche Erregung intensivieren, wenn Sie die Dame zuerst über dem Höschen streicheln. Ideal eignet sich ein glatter Satinslip. Doch dann schieben Sie es nur zur Seite und setzen die Handarbeit fort.

Der Reiz des Verbotenen turnt sie an. Eine Frau beim Masturbieren zu beobachten, ist der beste Weg, um zu lernen, was sie erregt.

Doch nicht jede Frau verwöhnt sich selbstbewusst und freizügig vor ihrem Mann. Es hilft ihr, wenn Sie Ihre Hand auf die Ihrer Partnerin legen und sie bitten, Ihnen zu zeigen, wie sie sich selbst verwöhnen würde. Gehen Sie auf eine gemeinsame Reise auf ihrem Körper. Merken Sie sich ihre Bewegungen gut!

Das klassische Auf- und Ab- und Rechts- und Linksstreichen ist unbestreitbar ein guter Weg, um den Kitzler zu stimulieren. Doch damit sind die Möglichkeiten, ihren Hotspot zu verwöhnen, nicht ausgeschöpft.

Versuchen Sie einmal folgende Erweiterung: Umkreisen Sie den Kitzler und nehmen Sie sie dann zwischen beide Finger. Drücken Sie sanft zu, als würden Sie ein Kaugummi zwischen den Fingern behutsam kneten. Frauen wissen sehr gut, welche Berührungen bei ihnen für Glücksgefühle sorgen. Trotzdem gibt es noch Empfindungen, von denen sie bisher nichts ahnten.

Mit Sexspielzeug sind solche neuartigen Gefühle möglich. Druckwellen-Vibratoren stimulieren beispielsweise sanft aber sehr effektiv die Clit. Dazu muss das Mädchen erregt sein. Mädchen brauchen meist etwas länger, um feucht zu werden, als Jungen dafür brauchen, eine Erektion zu bekommen. Deshalb sollte man sich beim Petting so lange Zeit gönnen, bis beide Körper bereit sind.

Wählt eine Stellung aus, in der sich das Mädchen gut entspannen kann und Ihr Euch beide wohl fühlt. Bleibt ist die Missionarsstellung , eher ungeeignet für die ersten Versuche sind Sex im Stehen oder von hinten. Er kann nicht aus Versehen verwechselt werden. Der After hat genug Abstand zur Scheide, dass es jeder merken würde, wenn er an der falschen Stelle wäre.

Und in die Harnröhre kann der Penis nicht eingeführt werden. Bleibt nur die Scheide, als möglicher Eingang. Wenn sie feucht genug ist, findet der Penis fast von selber die Stelle, in die er gut hineingleiten kann.

Ein erregter Penis kann in ganz unterschiedlichem Winkel vom Körper abstehen. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Das wohl im Zusammenhang mit jahrtausendlanger, angstbesetzter Fortpflanzung die Hure und ihr Bankert, bzw.

Du musst Kinder bekommen. Kinder scheinen schon wieder eine Bedrohung der Existenz, denn Mütter werden am Arbeitsmarkt gemieden. Es wundert mich, dass dieses Organ überhaupt noch existiert.

Aber die Evolution scheint geduldig. Dinge die ich nicht glaube und noch nie gesehen habe, Zitat: Die inneren Schamlippen können zwei bis zehn Zentimeter lang Nehmen wir mal die 10cm an, wo bitte gibt es 30cm lange innere Schamlippen? Danke für Ihre Bewertung! Dabei gibt es eine ganze Reihe von wissenswerten bis kuriosen Fakten, die es wert sind zu kennen: Die Wahrheit über den Orgasmus.

Gewichte heben mit der Vagina Gut trainierte Vaginalmuskeln sind extrem leistungsstark: Scheidenkrampf bedroht den Penis Verkrampfen sich die Vaginalmuskeln, kann das den Penis in der Scheide festhalten.

Dehnungswunder Vagina Die Scheide kann sich extrem dehnen. Warum Selbstbefriedigung für die Beziehung wichtig ist. Nie wieder schlechter Sex: Nächste Seite Seite 1 2. G-Punkt Klitoris Scheidenkrampf Vagina.